thenoconvention

Freunde und Drogen

In Gedanken... on 29. August 2018 at 8:07 pm

Man hat sie, man verliert sie, man findet sie (wieder)…

Sie sind das Glück im Leben.

Man entscheidet sich jedoch zwischen zwei Gefühlen, die ausgelöst werden. Eines wird durch Dopamin ausgelöst, das andere durch Serotonin. Lange habe ich mich gefragt welches der beiden das echte Glück auslöst. Vor kurzem durfete ich einen kleinen Einblick in die Unterschiedliche Wirkung der beiden Neurotransmitter erhaschen.

Es ist nämlich so, dass einem ein Dopaminschub unglaubliche Befriedigung beschafft, als obman nach 14 Tagen Fastenzeit seine Lieblingspizza verschlingt. Das Gefühl das Richtige für sein eigenes Überleben zu tun ist wohl die zentrale Befriedigung eines jeden lebenden Organismus. Man hat also überlebt und das ist ist in dieser verworrenen Welt wohl schon ein grossartiges Gefühl.

Aber wollen wir nur überlebenoder wollen wir auch leben?

Denn Überleben können wir unabhängig von anderen Individzen unserer Spezies, vorrausgesetzt die Bedingungen sind optimal.

Leben ist nach meiner persönlichen Definition mit mehr verbunden als der Abdeckung von überlebswichtigen Bedürfnissen. Es beinhaltet Entfaltung, Fortpflanzung und Kreation anderer Dinge.

Advertisements

Update Bibel

In Gedanken... on 10. Februar 2018 at 11:54 pm

Die fortschreitende Erleuchtung in Form von Erkenntnis wird nur erreicht, wenn man genügend Absinth mit einem Stück Zucker geniesst. Ausserdem sind die verrückten Vögel unterwegs…

Mein Leben

In Gedanken... on 10. Februar 2018 at 1:20 am

Diese Geschichte beginnt an einem Samstagmorgen um 00.12 Uhr. Es ist dunkel und ein schlechter Film läuft. Ich denke über das Leben nach. Ob es genug genossen wird. Ob es zu wenig ernst genommen wird. Wieso man es sich so schwer macht. Hedonistisch bin ich momentan. Genuss ist das nicht immer. Der Schmerkörper will einem ein schlechtes Gewissen machen. Das Leben ist wunderbar und man soll es schätzen, nein, geniessen.